5 Tipps, wie man bei Automatenspielen nur kleine Beträge verliert.

Effektive Tipps verhindern Spielverlust und gewährleisten Freude am Gamblen

Online an Spielautomaten zu zocken, ist für viele ein immer beliebteres Freizeitvergnügen. Doch sollte sich jeder bewusst machen, dass diese Geräte darauf programmiert sind, abzuzocken. Die Software solcher Slots umfasst meist auch eine automatische Rücklaufquote, die im Offline-Modus knapp unter 90 Prozent liegt und im Online-Modus bei 95 Prozent liegt. Damit ist vorprogrammiert, dass Spieler über kurz oder lang verlieren.

Money für Slotmaschinen!

Money für Slotmaschinen!

1) Niedrige Einsätze halten Verlust in Grenzen

Damit das finanzielle Risiko beim Spielen an Onlineautomaten nicht zu groß ist, kann helfen, wenn immer nur mit geringen Einsätzen gespielt wird. So behält der Spieler den Überblick und kann seine Verluste überschaubar halten. Zusätzlich macht es Sinn, im Vorfeld fest zu legen, wie hoch der jeweilige Einsatz pro Spieleinheit sein sollte. Wer täglich spielt, kann seine Limits entsprechend setzen. Diese sind sogar bei einigen Anbietern von Online Spielautomaten fixierbar, sodass auch niemand später in die Situation kommt, sein selbst festgelegtes Einsatzlimit zu übersteigen. Auch wenn ein Spieler damit einen Teil seiner Eigenverantwortlichkeit abgibt, kann dies eine verlässliche Methode sein, um seine Verluste in überschaubaren Rahmen zu halten.

2) Progressiver Jackpot erhöht Gewinnchancen

Es liegt auf der Hand, dass bei geringen Einsätzen und entsprechendem Spielverlauf mit Verlusten, das Vergnügen am Online Spielautomaten schnell vorbei sein kann. Doch die Gefahr, das Gefühl für den finanziellen Überblick zu verlieren, ist weitgehend gebannt. Wer einfach Spaß im Online Casino haben möchte, der kommt auch mit einem geringen Einsatz weit. Dank extra Gewinnlinien oder sonstiger Gratifikationen kann der Spielespaß trotzdem lange dauern. Ratsam ist in jedem Fall, an einem Automaten mit einem progressiven Jackpot zu spielen. Damit kann jeder sogar mit verhältnismäßig kleinen Beträgen teilnehmen und bewahrt sich sogar die Chance auf den Hauptgewinn.

3) Moneymanagement fördert den Spaß am Spielen

Der Begriff des Moneymanagement stammt eigentlich aus dem Finanzwesen, ist jedoch auch beim Spielen an Online Automaten anwendbar. Es geht dabei einfach darum, dass sich der Spieler im Vorfeld bereits eine fixe Summe als Einsatz festlegt. Damit kann er gleich zwei Probleme in den Griff bekommen: Zum einen hält er seine finanziellen Schulden in überschaubarem Rahmen und zum anderen muss der Spieler nach einem gewissen Zeitraum aufhören zu spielen. Damit kann er eventuell erzielte Gewinne nicht gleich wieder verspielen. Beispielsweise kann ein Spieler von vorne herein festlegen, beim Spielen maximal 50 Euro zu investieren und mit einem Gewinn von 40 Euro zufrieden zu sein. Sobald er die fixierte Verlustobergrenze erreicht oder aber den angepeilten Gewinn, hört er zu Spielen auf. Wichtig ist dabei, dass die Summen, die festgelegt werden, immer gleich bleiben. Denn sonst könnte ein Spieler in Versuchung geraten, nach einem verlustreichen Abend einfach die Grenzen individuell nach oben zu setzen, damit er die Verluste wieder wettmachen kann. Damit beginnt allerdings ein Teufelskreis, der jeden in finanzielle Nöte bringen kann.

4) Mit dem Spielgeldmodus das Spielvergnügen genießen

Oftmals begehen Spieler den Fehler, dass sie gleich mit ihrem Freizeitvergnügen im Onlinecasino beginnen, ohne sich vorher über die Regeln und Einzelheiten im Spielverlauf zu erkundigen. Das kann jedoch das Risiko zukünftiger Verluste noch erhöhen. Um dies zu vermeiden, bieten einige Anbieter bzw. Betreiber von Online Spielautomaten die Möglichkeit an, im Spielgeldmodus sein Glück zu versuchen. Damit kann sich jeder an die Individualitäten der einzelnen Spiele heran tasten oder auch einfach mal eine neue Strategie versuchen, ohne dabei gleich das Risiko eines finanziellen Verlustes in Kauf zu nehmen.

Oder aber man nutzt diese Chance, einfach einmal unterschiedliche Automaten zu spielen versuchen und so ganz ohne finanziellen Aufwand eventuell sein neues Lieblingsspiel zu finden. Dieser kann im Anschluss ausgiebig mit Spielgeld erkundet und ausprobiert werden, bevor der Spieler tatsächlich reales Geld einsetzt und damit Profite erzielen kann. Auf der Seite www.automatenspiele.org finden sie übrigens viele weitere Informationen rund um das Thema Automatenspiele.

Slotmaschine

Slotmaschine

5) Dank ansprechender Bonusangebote profitieren

Ein probates Mittel, mit wenig finanziellen Aufwand tolle Automatenspiele nutzen zu können, bieten die unzähligen Bonusangebote. Fast jeder Anbieter lockt seine Kunden mit Einstiegsboni, die den eingesetzten Geldbetrag verdoppeln. Manche bieten einen Bonus in Form von 50 Prozent des eingesetzten Betrages, die zusätzlich dem Kundenkonto gut geschrieben werden. Wenn die Bedingungen zum Einlösen halbwegs fair verlaufen, kann ein Spieler damit seine beliebte Freizeitaktivität am Computer durchaus günstig weiter betreiben. Wer lange und ausgiebig spielt, kommt bei manchen Anbieter in den Genuss von Boni für Stammspieler oder bestimmter Boni an Wochenenden bzw. an Feiertagen oder zu sonstigen besonderen Anlässen. Auch für das Anwerben von Neukunden gibt es bei manchen Betreibern eine Gratifikation.

Fazit – Verantwortungsbewusstes Spielen als oberstes Prinzip

Es gilt als erwiesen, dass gerade Spielautomaten ein großes Potential zur Sucht bieten. Wer dennoch die Online Automaten als Spieler nutzen möchte, der sollte sich der Gefahr bewusst sein. Verantwortungsvolles Spielen bedeutet dabei, sein finanzielles Limit zu kennen und kein übermäßiges Risiko einzugehen. Auch der Zeitpunkt, wann beim Gamblen Schluss sein muss, sollte immer wieder gewahrt werden.

Ob Online Casino oder Online Automaten – damit zu spielen, kann ein großes Vergnügen sein. Voraussetzung ist jedoch, dass man jederzeit aufhören kann und sich der Gefahr der Abhängigkeit vollends bewusst ist.

Merken

Merken

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

About Peter

Weit gereister, 61 Jahre junger Mann, der seine gesammelten Erfahrungen nicht für sich behalten möchte und diese auf diesem Weg an Interessierte weiter gibt. Nach seinem Auswandern von Deutschland nach Uruguay hat er endlich die Zeit und Muße sich seinem Hobby Internet zu widmen, wie man unschwer an den vielen Projekten bei denen er beteiligt ist erkennen kann.